Klick Startseite
   
Wir über uns
 
Gesundheitszentren
Krankenhäuser
 
Rehabilitations-
zentren              
 
Dialyse-
zentren
 
Physikalische     
Therapiezentren
 
Pflege
 
Aktuelles und Stellenmarkt
   
 
   
Barriere-frei
 
Schriftgröße
 
Sitemap
 
Impressum
     
                kleiner     grösser          
Finden
   
 
         
 
 

Zur Startseite

Die AWO GSD

Untenehmensleitbild
Pflegeleitbild

Geschäftsführung /
Zentrale Ansprechpartner

Kontakt alle Einrichtungen

Qualitätsmanagement

Ethik

Unternehmenszeitung
"Gesundheitsdienst"

Unternehmenszeitung
"Gesundheitsregion
Hann. Münden"

Selbsthilfegruppen

Partner

    Tochterunternehmen

Gesundheitsdienste
Präventions- und
Rehabilitationsgesellschaft mbH

Gesundheitsdienste
Logistik GmbH

Eddy´s Kombüse GmbH

 
AWO Gesundheitsdienste GmbH

Aktuelle Information

Krankenhäuser und Therapiezentren haben neuen Eigentümer

Die Krankenhäuser und Physikalischen Therapie-Zentren in Hann. Münden und Bad Münder haben seit 1. April 2016 einen neuen Eigentümer. Seitdem haben die neuen Träger, die Gesundheitspartner Hann. Münden GmbH sowie Klinikpartner Bad Münder GmbH, die volle operative Verantwortung für das Krankenhaus Hann. Münden (KHM), das Nephrologische Zentrum Niedersachsen (NZN) in Hann. Münden und die Deister-Süntel-Klinik (DSK) in Bad Münder übernommen.
Zeitgleich mit den Krankenhäusern haben die neuen Träger auch die Gesundheits- und Krankenpflegeschule Hann. Münden und die Gesundheitsdienste Präventions- und Rehabilitationsgesellschaft mbH (GSD PR) übernommen. Zur GSD PR gehören das Physikalische Therapie Zentrum in Hann. Münden (PTZ) und das Physikalische Therapie Center (PTC) sowie der Vital Fitness- und Wellnesspark in Bad Münder.
Für die Leitung der Einrichtungen ist seit 1. April 2016 der neue Geschäftsführer Florian Friedel zuständig.

Reha-Klinik und Eddy’s Kombüse bleiben in Trägerschaft der AWO GSD

Vorerst in Trägerschaft der AWO Gesundheitsdienste GmbH (AWO GSD) verbleibt die Rehabilitationsklinik Bad Münder und wird uneingeschränkt in Eigenregie fortgeführt. Ebenso behält die Eddy´s Kombüse GmbH in Hann. Münden ihre rechtliche Selbständigkeit und arbeitet, wie bisher, in der Essensproduktion und Gemeinschaftsverpflegung weiter.


Für den Inhalt der Seiten betreff Nephrologisches Zentrum Niedersachsen, Krankenhaus Hann. Münden, Gesundheits- und Krankenpflegeschule Hann. Münden, Deister-Süntel-Klinik Bad Münder, Physikalisches Therapie Zentrum Hann. Münden, Physikalisches Therapie Center Bad Münder sowie Vital Fitness- und Wellnesspark in Bad Münder ist verantwortlich:

Gesundheitspartner Hann. Münden GmbH

Sitz und Gerichtsstand der Gesellschaft ist Hann. Münden

Registergericht Göttingen - HRB 204769

Klinikpartner Bad Münder GmbH

Sitz und Gerichtsstand der Gesellschaft ist Bad Münder

Registergericht Hannover - HRB 213452


Geschäftsführer: Florian Friedel


 


Die Gesundheitszentren und Einrichtungen der AWO Gesundheitsdienste GmbH,
der Gesundheitspartner Hann. Münden GmbH, der Klinikpartner Bad Münder GmbH,
der DaVita Süd-Niedersachsen GmbH und der
AWO Soziale Dienste Bezirk Hannover gGmbH
im Überblick


 



 
Partner am Zentrum
 
DaVita Süd-Niedersachsen GmbH

 
AWO Soziale Dienste Bezirk Hannover gGmbH


   



 

 
 
Partner am Zentrum
 
DaVita Süd-Niedersachsen GmbH




 
AWO Soziale Dienste Bezirk Hannover gGmbH

Pflegeeinrichtung Bad Münder



Hospiz Bad Münder

 
 
Weitere Einrichtungen
 

DaVita Süd-Niedersachsen GmbH
Dialysezentrum Hannover-Linden

 

Ausblick
 

 

Partner 


Rückblick: Gegenstand der 1994 gegründeten ARBEITERWOHLFAHRT GESUNDHEITSDIENSTE GmbH (AWO GSD), Hannover, deren einziger Gesellschafter die Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Hannover e.V. ist, ist die medizinische und pflegerische Versorgung von Personen, insbesondere der Betrieb von Krankenhäusern, medizinischen Rehabilitationskliniken, Pflegeeinrichtungen, Dialysezentren und der Betrieb von ambulanten Behandlungszentren sowie ferner der Betrieb aller sonstigen Geschäfte und Aktivitäten, die mit solchen Einrichtungen derzeitig oder zukünftig üblicherweise zusammenhängen oder die dem Hauptzweck der Gesellschaft zu dienen geeignet sind. Einzugsgebiet für die Gesundheitsdienstleistungen ist vor allem Niedersachsen aber auch das gesamte Bundesgebiet.

Durch vernetzte Strukturen bietet die AWO GSD umfassende und aufeinander abgestimmte Dienstleistungsangebote aus einer Hand an. Die Besonderheiten der Dienstleistungsspektren liegen in den sich ergänzenden Angeboten der einzelnen Einrichtungen. Die Verzahnungen im ambulanten und stationären Sektor der Akutmedizin, der Rehabilitation, Dialyse und Pflege ermöglichen eine individuelle und durchgängige Betreuung auf hohem Niveau bei sozial vertretbaren Kosten.

Eine intensive Zusammenarbeit und Abstimmung zwischen allen Einrichtungen und den Berufsgruppen in einem Team ermöglicht unter Berücksichtigung von individuellen Therapiezielen die Erreichung bestmöglicher Behandlungsergebnisse. Dabei sind die Ergebnisse unserer medizinischen und pflegerischen Leistungen das wichtigste Beurteilungskriterium für die Qualität



  



  
 

  •  Artikel: 15  •  Template: -1
  •  Bookmark
 
 
drucken
 
 
© 2016 Arbeiterwohlfahrt Gesundheitsdienste GmbH